Aktuell

Die Antwort ist einfach: Setzen Sie ein Marketing Playbook ein!

Zugegeben, ein American Football Spiel ist vordergründig eine recht physische Angelegenheit und für den unerfahrenen Betrachter ein wenig – sagen wir – verwirrend. Allerdings steckt hinter dieser vermeintlichen Verwirrung alles andere – nämlich ein erfolgsentscheidender Mix aus Strategie + Taktik + Physis + Erfolgsleidenschaft! Wie lässt sich dieser nun auf Marketingaufgaben übertragen?

Hier ein paar interessante, deckungsgleiche Merkmale:

#1 Spiel-Strategie : Marketing-Strategie

Genau wie in einem Football-Spiel, in dem es gilt durch extrem genaue Beobachtung und Einschätzung des Gegners zu einer Spielstrategie zu finden, muss einem erfolgreichen Marketingplan eine kluge Strategie zu Grunde liegen.

#2 Spiel-Taktik : Marketing-Maßnahmen

Im Football gibt es einen schönen Satz: „Inch by inch – play by play!“ Ein Marketingplan besteht ebenso aus vielen solcher „Inches“ und „Plays“. Maßnahme für Maßnahme, Taktik für Taktik werden aus einem Plan absatz- und umsatzrelevante Kampagnen – niedergeschrieben in einem Marketing PLAYBOOK, einem Marketingplan.

#3 Physis : Marketing-Kenntnisse

Ohne entsprechende Physis könnte selbst die tollste Taktik nicht auf das Field gebracht werden. Im Marketing-Sinne bedeutet das, dass die Kenntnis und das Wissen um die verschiedenen Tools erfolgsentscheidend ist.

#4 Erfolgsleidenschaft : Unternehmenserfolg

Brennt es in Ihnen? Sind Sie von Ihrem Produkt – Ihrer Leistung – überzeugt? Fehlt dem Markt etwas, wenn Sie nicht hinausgehen, um möglichst vielen Ihre Lösung zu einem dringenden Problem bieten zu können? Genau diese Eigenschaft macht einen Football-Spieler aus – egal welche Position er besetzt.

Fazit: Entwickeln Sie Ihr Marketing PLAYBOOK!

Ich unterstütze Sie gerne dabei – im Rahmen von Workshops oder Coachings.

Marketing Playbook Gerald Fröhlich Marketing Playbook Gerald Fröhlich Marketing Playbook Gerald Fröhlich